Körperbezogenes Ausrucksmalen im Malatelier Silvana in Aarau

Wieso Körperbezogenes Ausdrucksmalen?

Alles Erlebte ist im Körper gespeichert

Alles Erlebte speichert sich im Körper und möchte zum Ausdruck gebracht werden. Schon in den ersten Kritzelzeichen des Kleinkindes werden Körpererinnerungen auf unbewusste Art sichtbar gemacht, es zeigt das Bedürfnis Spuren zu hinterlassen, Zeichen zu setzten.

Was sichtbar wird, wird fassbar

LEBENSAUSDRUCK DURCH MALEN nach Esther Hofmann ist eine Möglichkeit, uns im Ausdruck zu üben. Was sichtbar wird, wird auch fassbar, kann zu Klarheit verhelfen, das Bild wirkt auf den Malenden zurück, ist Spiegel der Seele, bewirkt etwas und fordert uns zur Auseinandersetztung mit uns selbst auf.

Eigene Bildsprache entdecken

Die eigene Bildsprache zu entdecken, enthüllt einem eine reiche Welt der Fantasie und unserer inneren Kräfte. Dieses Körperbezogene Ausdrucksmalen weckt die Freude an der Kreativität, fördert Konzentration, Wahrnehmung, Sensibilität, Ausgeglichenheit, stärkt das Selbstvertrauen, hilft Blockaden zu erkennen und zu lösen.

Es kann vorbeugend wirken, da die Gefühle und Emotionen auf dem Papier zum Ausdruck gebracht und somit fassbar werden.

Einzigartigkeit

Die Bilder sind Teil der malenden Person und nicht für andere bestimmt; sie werden weder künstlerisch noch psychologisch gewertet oder interpretiert. Menschen und deren Bilder werden in ihrer Einzigartikeit so angenommen wie sie sind.

Entdeckungsreise zu dir selbst

Als ausgebildete Kunsttherapeutin unterstütze und födere ich den Malprozess jedes Einzelnen und begleite Kinder und Erwachsene auf der farbigen Entdeckungsreise zu sich selbst.

Körperbezogenes Ausdrucksmalen für die Kleinsten ab ca. 3½ Jahren

Körperbezogenes Ausdrucksmalen für die Kleinsten ab ca. 3½ Jahren fördert und unterstützt:

Kinder, die im geschützten Raum ohne Wertung malen dürfen, wählen intuitiv die Farben und Formen, die ihnen gut tun, und so auf sie ausgleichend und bereichernd wirken.

Kurse für die Kleinsten

Wochentag Uhrzeit
Montag 09:30 - 11:00 Uhr
Mittwoch 09:30 - 11:00 Uhr

Alle Termine können wöchentlich oder 14-täglich wahrgenommen werden.

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Kurskosten

36.00 CHF pro Malsequenz (1½ Stunden): Körpereinstimmung, Malen, Erfahrungsaustausch, inkl. Material.

Mitbringen: bequeme Malkleider, warme Socken.

Ferienangebote (z. B. Malen, Modellieren mit Ton) auf Anfrage.

Körperbezogenes Ausdrucksmalen für Kinder und Jugendliche

Körperbezogenes Ausdrucksmalen für Kinder und Jugendliche fördert und unterstützt:

Kurse für Kinder und Jugendliche

Wochentag Uhrzeit
Montag 14:00 - 15:30 Uhr
Dienstag 16:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch 14:00 - 15:30 Uhr
Samstag 09:30 - 11:00 Uhr

Alle Termine können entweder wöchentlich oder 14-täglich wahrgenommen werden.

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Kurskosten

CHF 36.00 pro Malsequenz (1½ Stunden): Körpereinstimmung, Malen, Erfahrungsaustausch, inkl. Material.

Mitbringen: bequeme Malkleider und dicke Socken.

Ferienangebote (z. B. Malen oder Modellieren mit Ton) auf Anfrage.

Körperbezogenes Ausdrucksmalen für Erwachsene

Kurse für Erwachsene

Ausdrucksmalen ist eine farbige Entdeckungsreise zu dir selbst, in deine eigene faszinierende Welt. Sie beginnt mit einem leeren Blatt Papier... Farbe... Pinsel... Finger...

Wochentag Uhrzeit
Montag 18:00 - 21:00
Dienstag 08:00 - 11:00
Mittwoch 18:00 - 21:00

Alle Termine können entweder wöchentlich oder 14-täglich wahrgenommen werden.

Kurskosten

72.00 CHF pro Malsequenz (3 Stunden): Einstimmung, Malen, Erfahrungsaustausch, inkl. Material.

Der Eistieg ist jederzeit möglich.

Spezielle Angebote z. B. Geburtstagsmalen mit Freunden, Teamevent "gemeisames Malen" auf Anfrage.

Ablauf einer Malsequenz

Einstimmung

In der Einstimmung werden Körper, Geist und Seele aufs Malen vorbereitet, um den Alltag draussen zu lassen und ganz zu sich zu kommen. Durch spezielle sanfte Körper-, Atem- und Stimmübungen, werden Konzentration und Energiefluss gefördert. Die Sinne werden verfeinert und stimuliert.

Malen

Das Entstehen des Bildes und das fertige Bild sind nur für die Malenden bestimmt. Die Bilder werden weder gewertet noch interpretiert. Es entstehen geheimnisvolle, manchmal traumähnliche Bilder. Tiefe Gefühle und Erinnerungen finden im Bild ihren sichtbaren Ausdruck. Das entstehende Bild ist bis zur Fertigstellung eine dauernde Auseinandersetzung und Begegnung mit sich selbst.

Jeder Mensch kann sich malend ausdrücken, es braucht nur Lust und manchmal etwas Mut. Mit der Zeit wächst das Vertrauen ins eigene Können; die Kreativität und der Ideenreichtum werden gesteigert.

Alle aufkommenden Gefühle haben Platz im Malraum. Freude und Trauer, Lust und Leid, Kraft und Schwäche, Härte und Weicheit. Alle Stimmungen und Gefühle unterstützten das Malen und Entstehen der Bilder.

Als ausgebildete Kunsttheapeutin unterstütze und fördere ich den Malprozess jedes Einzelnen und begleite Kinder und Erwachsene auf der farbigen Entdeckungreise zu sich selbst.

Gespräch

Nach jeder Malsequenz findet ein gemeisames Gespräch statt. Jeder Malende hat die Gelegenheit so viel zu seiner momentanen Befindlichkeit zu äussern wie er möchte. Das Gespräch ist notwendig um Abstand zum eigenen Bild zu gewinnen und wieder in den Rythmus des Alltags zurück zu kehren. Es ist ein Reflektieren der eigenen Erfahrungen und ein Wahrnehmen des im Malraum Entstandenen.

Über mich

Silvana Neukom

Silvana Neukom

Mutter von zwei erwachsenen Kindern

 

Vierjährige Ausbildung zur dipl. Kunsttherapeutin LDM, Fachbereich: Körperbezogenes Malen und Modellieren, an der Schule LEBENSAUSDRUCK DURCH MALEN, Esther Hofmann, anerkannt durch den Fachverband für gestaltende Psychotherapie und Kunsttherapie GPK; Diplomabschluss 2007. Eigenes Atelier in Aarau seit 2008.

Mitglied Fachverband für gestaltende Psychotherapie und Kunsttherapie GPK.